Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Mit der Patientenerklärung werden folgende Daten abgefragt und gespeichert: Name, Vorname, Geburtsdatum, Versichertennummer, Krankenkasse, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort und Telefonnummer.

Der Kunde/Patient willigt ausdrücklich ein, dass die Stadt Apotheke, Inhaberin Dr. Marijke Walter, Eisenbahnstr. 12 in 79341 Kenzingen seine/ihre oben genannten personenbezogenen Daten sowie auch die sich aus der ärztlichen Verordnung ergebenen Gesundheitsdaten, die besonders schutzwürdig sind,
o Zum Zweck der Abrechnung an meine private Krankenkasse übermittelt
o Zur Zweck der Arzneimitteltherapiesicherheit in ihren Warenwirtschaftssystem speichert und mich über Unverträglichkeiten kontaktiert und informiert.
o Zum Zweck der Erstellung von Zuzahlungsquittungen für meine Befreiung von der Zuzahlungspflicht (bei meiner Krankenkasse) erhebt, verarbeitet und speichert und diese Verarbeitung auch über das von der Apotheke beauftragte Apothekenrechenzentrum erfolgen kann.

Der Kunde/Patient ist bekannt und ist sich bewusst darüber, dass ich diese datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit, ohne Angabe von Gründen und ohne Wahrung einer bestimmten Form widerrufen kann.
Der Kunde/Patient bestätigt mit Ort, Datum und Unterschrift sein/ihr Einverständnis mit dieser Einwilligungserklärung, die Stadt Apotheke Ihrerseits bestätigt dies mit Stempel und Unterschrift

Datenschutzerklärung für Vorbestellungen
Während die Nutzung unserer Seite weitgehend ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich ist, benötigen wir von Ihnen für die Abwicklung von Vorbestellungen einige Ihrer personenbezogenen Daten: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihre Krankenversicherung inclusive Kassennummer und bei Nutzung der Botenlieferungs-Option zudem noch die für diese Vorbestellung gültige Lieferadresse.Wir die Stadt Apotheke & Reformhaus Dr. Walter, Eisenbahnstr. 12, 79341 Kenzingen, Tel.: 07644 204, Fax 07644 4407
info@stadtapotheke-Kenzingen.de speichern Ihre für Vorbestellungen eingegebenen Daten ausschließlich auf Datenträgern, die sich innerhalb der Geschäftsräume unseres Unternehmens befinden. Die Erfassung, Speicherung, Aufbewahrung, Nutzung, Löschung und sonstige Verarbeitung dieser Daten wird in der Stadt Apotheke ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (Abkürzung: „BDSG“, in der zum Zeitpunkt der jeweiligen Vorbestellung gültigen Fassung) ausgeführt. Keine dieser personenbezogenen Daten werden an Dritte weitergegeben. Keine dieser personenbezogenen Daten werden Dritten zugänglich gemacht.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten, die zur Bearbeitung von Vorbestellungen gespeichert werden, erfolgt, sobald die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, wenn also die Vertrags-abwicklung und Abrechnung zwischen Ihnen und unserem Unternehmen beendet ist.
Ihre personenbezogenen Daten aus einer Vorbestellung werden auch dann gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Weiterhin haben Sie nach § 24 BDSG das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, auch, ob Daten (noch) gespeichert sind oder nicht.

Die Übertragung von Daten über öffentliche Datennetze, wie etwa das hier genutzte Internet, bietet keinen Schutz vor Zugriffen durch unberechtigte Dritte. Bei sämtlicher internetbasierter Kommunikation kann von uns die Datensicherheit nicht gewährleistet werden.

Widerrufs- und Verbraucherrechte
Nach der Ausführung einer - zunächst unverbindlichen Vorbestellung - per Telefon, E-Mail oder Vorbestellformular stehen Ihnen Widerrufs, Verbraucher- und Informationsrechte gemäß §§ 312g, 355, 356 sowie 357 BGB, Verbraucherrechterichtlinie und Lebensmittelinformationsverordnung zu, sofern die vorbestellten Arzneimittel oder Waren ihnen durch einen unserer Boten überbracht
werden. Der Vertragsschluss erfolgt erst, wenn Sie Ihre vorbestellten Arzneimittel oder Artikel in der Stadt Apotheke abholen oder diese Ihnen durch einen unserer Boten übergeben werden. Bei versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene zur Rückgabe nicht geeignet sind, steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu, falls die Versiegelung nach der Übergabe an Sie entfernt oder zerstört wurde. Bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene zur Rückgabe nicht geeignet sind, steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu, sobald der Vertrag durch Aushändigung der Arzneimittel oder Waren an Sie geschlossen wurde. Im Falle eines beabsichtigten Widerrufs müssen Sie diesen bitte eindeutig erklären, die einfache kommentarlose Rücksendung der Ware reicht nicht für einen ordentlichen Widerruf aus
.
Ein Widerrufsformular erhalten Sie durch Ausdruck.

Widerrufsformular
Widerruf meiner Vorbestellung
An
Stadt Apotheke
Dr. Marijke Walter e.K.
Eisenbahnstr. 12
79341 Kenzingen
Tel.: 07644 205
Fax.: 07644 4407
info@stadtapotheke-kenzingen.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir die von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren/Arzneimittel


bestellt am:
erhalten am:
Grund/Gründe des Widerrufs

Name des Verbrauchers Anrede Herr Frau
Vorname
Nachname
Anschrift des Verbrauchers
Straße
PLZ und Ort

Widerrufsdatum

Unterschrift


Stadt Apotheke Kenzingen & Reformhaus
Eisenbahnstr 12, 79341 Kenzingen
Tel 07644 205, Fax 07644 4407
info@stadtapotheke-kenzingen.de


Unsere Öffnunsgzeiten:
Montag - Freitag: 8:30 - 13:00 & 14:00 - 18:30
Samstag: 8:30 - 13:00